Finnland, nicht das Land der Sauna!

Heiße, nach Früchten und Holz riechende Luft, ein intensiver tiefer Herzschlag in der Brust, Schweißperlen die nahezu auf der Haut verdampfen. Saunieren ist etwas Wunderbares. Bei uns findet man die Hitzekabinen in Schwimmbädern, SPAs, Wellnesshotels oder in den eigenen vier Wänden, in Finnland findet man sie überall. Sie heißt ja nicht umsonst finnische Sauna. Doch wer glaubt, dass Finnland das Land der Sauna schlecht hin ist hat sich getäuscht, denn es ist tatsächlich Taiwan.

„Waaaaas, das stimmt doch gar nicht?“ – werden sich nun jene Leute denken, die noch nie im Südostenasiens waren und ganz unrecht haben sie nicht. Denn hier gibt es vergleichbar wenig Saunen in Hotels oder Schwimmbädern – weil das ganze Land eine einzige große Sauna ist! Der Beweis wird anhand eines typischen Saunagangs erbracht.

qq

Am Anfang des Saunierens sollte man sich Duschen, damit man nicht verschmutzt die Sauna betritt. Ähnlich duscht man sich in der Früh in Taiwan nach einer langen heißen Nacht, damit sich die Leute neben dir nicht grausen.

Als nächstes betritt man den vorgeheizten Raum. In Taiwan ist es ein bisschen anders, man geht nicht aus einem Raum, sondern man geht von einem Haus aus an die frische Luft. PENG! Da draußen ist es echt heiß. Das subtropische Klima im Süden der Insel beschert konstante Werte von 30°Celsius  und eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 90%.

Das Vorschwitzen ist der nächste Punkt der Saunaordnung. 2-5 Minuten in der Hitzekabine und man ist schon gut aufgewärmt und schwitzt ein wenig. Wenn ich mein Studentenwohnheim verlasse brauche ich 20-50 Sekunden um meine Entscheidung außer Haus zu gehen zu bereuen, da ich schon gut aufgewärmt bin und überall anfange zu schwitzen.

qqqqq.jpg

Der Aufguss ist das Highlight der finnischen Sauna. Meist mit Aromen versehenes Wasser wird auf heißen Stein zum Verdampfen und Verdunsten gebracht. In der Taifun-Saison oder auch Regenzeit ist der Niederschlag der Aufguss auf die erhitzte Insel. Am Abend regnet es meistens in verschiedenen Stärken und das Wasser wird am nächsten Vormittag von der starken Sonne verdunstet. Die Folge ist noch mehr Luftfeuchtigkeit, mehr Hitze und mehr Schwitze.

Nach einer guten Weile in beißender Hitze kühlt man sich mit einer kalten Dusche, Crashed-Ice, einem Tauchbecken oder wie im Winter mit Schnee ab. In Taiwan geht man zur Abkühlung in ein Geschäft, eine Bank oder in ein Haus, denn dort sind die Klimaanlagen auf etwa 15°Celsius eingestellt. Und wie man auch nur 2-3 Saunagänge am Tag machen sollte, so sollte man auch nur 2-3 Mal außer Haus gehen, denn diese krassen Temperaturunterschiede können sich schnell auf die Gesundheit in Form von Erkältungen auswirken.

Jpeg
Jpeg

Sogar die Klimaanlagen schwitzen hier!

Bis jetzt hat alles für den Beweis gestimmt, dass Taiwan das Land der Sauna ist. Jedoch gibt es in Finnland ein Sprichwort, dass Frauen am schönsten nach einer Sauna sind, weil die Körper gereinigt worden sind. Da es aber hier in Taiwan nicht nur schöne Frauen gibt, wird meine Theorie wiederlegt.

Dann heißt es doch auf Finnisch: Terveisiä Saunasta!

qqq

 

 

Merken

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑

%d bloggers like this: